Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz
Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz
Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz
Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz
Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz
Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz
Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz
Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz
Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz
Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz
Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz
Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz

Trenchcoat für Herren Gr.58 (29) schwarz

Normaler Preis €85,00
Stückpreis  pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung:

 

  • Größe: 58 (29)
  • Brust einfach: 71 cm
  • Taillie einfach: 74 cm
  • Länge: 113 cm
  • Arm innen: 41 cm
  • Arm aussen: 65 cm
  • Marke: Fulwinline
  • Zustand: sehr gut
  • Farbe: schwarz
  • Gürtel: ja

 

Woher kommt der Begriff Trenchcoat?


Das Wort Trenchcoat kommt aus dem Englischen, und heißt ins Deutsche übersetzt „Regenmantel“. Trenchcoat ist ein langer Regenmantel mit Gürtel. Das besondere an diesem Mantel ist, das er keine Kapuze hat.   

Thomas Burberry hat den Mantel angeblich im 19.Jahrhundert für die Britische Armee erfunden. Im ersten Weltkrieg diente der wird leichte Trench- Coat als Wind - und Regenschutz. Der leichte Herrenmantel ist wasserabweisend und pflegeleicht, da er hauptsächlich aus Baumwollstoff und Gabardine gefertigt wurde. Die Schulterklappen und der schließbare Reverkragen erinnern noch heute an seiner Herkunft des Militärs.
Den Trenchcoat trägt der Herr mit oder ohne Gürtel, er sollte in keiner Herrengardrobe fehlen. Das Kleidungsstück ist eine echte Alternative zum Wintermantel.
Durch Filme wie Casablanka mit dem Weltbekannten Schauspieler Humphrey Bogart, und den Kultserie Columbo und Derrick ist der Allwettermantel wieder ins Licht gerückt.
Der Trenchcoat, ein Klassiker unter den Mänteln, der die 20er Jahre auferstehen lässt. Die beliebtesten Farben des Herrenmantels sind Beige, Marine, Grau und Schwarz.

Im Glanze der Goldenen 20er Jahre - das trägt der Herr!

Tweed- Anzügen in Grau- und Brauntöne, kombiniert mit einer dunklen Weste. Die Herrenanzüge waren oft aus schweren Wollstoffen. Darunter trägt der Herr ein gestreiftes Hemd, selbstverständlich immer mit Krawatte.
Der Mann der 1920ziger geht nie ohne Hut. Der Fedora hat eine breite Krempe, mit dunklen Hutband. Um den Look zu vervollständigen fehlt noch der Trenchcoat. Schon ist ihr Babylon Berlin Outfit fertig.
Serien wie Peaky Blinders oder Babylon Berlin die in den zwanziger Jahren spielen, lassen den Trenchcoat und die 20er Jahre wieder aufleben.

Einen Trenchcoat online kaufen, hier bei uns im Online-Shop möglich!