Kopfbedeckung Herren


Hut oder eine Mütze, Stetson oder Mayser!

Die Auswahl an Herrenhüten und Herrenmützen ist riesig. Es gibt soviele Hutarten und Marken in den Onlineshops, da fällt einem die Auswahl nicht leicht. Die wohl bekanntesten Marken für Herrenhüte sind Brixon, Stetson und Mayser.

Es kommt auf dem Anlass an, wo du die Kopfbedeckung tragen möchtest. Natürlich spielt auch deine Gesichtsform und die Kleidung die du trägst, eine große Rolle. Nicht jedem Mann steht ein Hut oder eine Mütze. Manche Anlässe verlangen einen eleganten Look, da wäre es total fatal mit einer falschen Kopfbedeckung auf zu tauchen.

Trägst du einen modischen Anzug, wäre ein Hut der Mütze vorzuziehen.  Mit einem leichten Panamahut oder  Stetson bist du immer schick angezogen und der Look ist auch nicht zu aufdringlich. Toll zum blauen Anzug passt da ein Stetson in der Farbe braun.

Was sind die Voraussetzungen, dass man ein Hut oder eine Mütze gut tragen kann und dabei stylisch aussieht.

Immer mehr junge Männer interessieren sich für Mode und deshalb auch für Hüte und Mützen. Die erste Voraussetzung um ein Hut zu tragen ist die richtige Hutfrisur. Wenn Sie die Zeit der zwanziger bis fünfziger Jahre kopieren möchten, brauchen Sie den richtigen Haarschnitt. Hier empfiehlt es sich die Haare an den Seiten und hinten kürzer zu tragen. In den früheren Zeiten, wo Hut getragen wurde haben die Männer immer einen ähnlichen Haarschnitt gehabt.

Der Hut ist das i-Tüpfelchen bei der Herren Garderobe des 20. Jahrhunderts. Tragen Sie einen schwarzen Schuh zum Anzug, dieser sollte formal und schlicht sein. In der kälteren Jahreszeit tragen Sie einen Mantel über den Anzug. Selbstverständlich darf der Schal und eine Mütze nicht fehlen, Herrenmützen und Schals gibt es auch als Set.

Eigenschaften eines Fedoras

Was sind die entscheidenden Eigenschaften eines  Fedoras?  Ein Fedora hat mindestens 6 cm Krempenbreite. Aber nie mehr als sechseinhalb Zentimeter Krempe, ansonsten geht der Hut schon in ein Western Hut über. Die Krone des Hutes sollte mindestens 11 cm hoch sein, dabei sollten die Seitenflanken relativ gerade sein. Wegen der hörenden Krone ist automatisch das Hutband auch breiter. Das feine Filz des Hutes macht ihn sehr leicht und formbar. Bei einem Nachkriegs Fedora ist die Form schon richtig steif und auch dicker. Das Schweißband war aus Leder und das Innenfutter des Hutes war aus reiner Seide.

Die Zusammenfassung eines Fedoras. Eine gerade hohe Krone circa 11 cm hoch, eine 6 cm breite Krempe mit Breiten Hutband. Das sind die Elemente, die so ein Hut haben muss. Sie bekommen diese Hüte auch selbstverständlich neu, das Problem ist dabei die Herrenhüte kosten zwischen 350 und 400 € bei einem namenhaften Marken-Hersteller

Der Sommer Hut, lieber ein Panama oder doch ein Sonnenhut, die Wahl ist nicht einfach.

Zum einen gibt es den Panama Hut, dieses ist ein klassischer Sommerhut der, auch heutzutage häufig in der Öffentlichkeit zu sehen ist. Bei dem Panama Herrenhut handelt es sich um ein Fedora mit einer etwas breiteren Krempe. Zu diesem Hut gibt es nicht viel zu sagen, achten Sie aber auf alle Fälle darauf, dass die Flechtung klein ist, denn dieses ist ein typisches Qualitätsmerkmal. Wenn sie einen unauffälligen einen Sommer Hut tragen möchten, dann wählen Sie den Panama Hut.

Die Kreissäge ist ausgefallen und sehr interessant. The Boater wie er im Englischen heißt, kommt circa 1880 auf dem Markt. Der Hut kommt aus dem Segelsport, aus der High Society. Die Form ist rechtwinklig und gerade, also sehr formal. Nichtsdestotrotz ist er ein Sommer Freizeithut und dient hauptsächlich als Sonnenschutz.

Im 19. Jahrhundert haben die Kinder in Frankreich und England Matrosenanzüge an bekommen und dazu grundsätzlich einen Kreissägehut getragen. Dieses hat sich bis in die 30er Jahre fortgesetzt. Die Kreissäge Kopfbedeckung ist ein sehr steifer Hut. Dieser Sommer Hut ist aber nicht mit Schellack verstärkt, wie das bei der Melone üblich war, sondern mit einem wasserlöslichen Stoff,  Man sollte den Hut also nicht bei Regen tragen.

In amerikanischen Colleges und Privatschulen zählt dieser Hut heutzutage noch zur Schul-Uniform. Der verstärkte Hut liegt gut in der Hand, wenn man jemanden begrüßen möchte und mit dem Hut zum Gruß lüftet. Beim Kaufen eines solchen Hutes muss man aufpassen, dass man nicht nur den richtigen Umfang wählt, sondern auch die Höhe und die Breite des Hutes beachtet. Wenn sie einen großen Kopf haben, wählen Sie lieber eine Hutgröße größer, da sich der Hut nicht anpasst, wie zum Beispiel der Panama Hut.

Die Kreissäge ist ein Hut für den typischen Draufgänger. Der Kreissäge Hut ist ein Sommer Hut, da die Krempe nicht so breit und auch nicht biegsam ist wie bei anderen Herrenhüten. Der Kreissägehut ist eine sehr langlebige Kopfbedeckung, dadurch lohnt sich eine Anschaffung, obwohl das Herren Accessoire recht teuer ist.

Im Onlineshop Hüte oder Mützen zu kaufen ist einfach, solange du dein Hut Größe kennst. Herrenhüte, Strohhüte,  und andere Hüte kannst du oben am Hut-Rand am besten ausmessen. Bei einem Stoffhut oder bei einer Herrenmütze ist das schon etwas schwiegeriger. Viele Hutarten haben daher Größen in den Format M, L, XL und XXL. Beim Sonnenhut und beim Filzhut zum Beispiel kann man nicht viel falsch machen. Hat man einen großen Kopf wählt man auch eine große Größe beim Hut. Mützen für den Winter sind ja sowieso meistens aus Strick und Elastan, sodass sich die Herrenmützen der Kopfform anpassen.

Men's headgear

The selection of men's hats and men's caps is huge. There are so many types of hats and brands in the online shops that it is not easy to choose.

The hat is the icing on the cake in the men's wardrobe of the 20th century. Wear a black shoe with a suit, it should be formal and simple. In the colder months of the year, wear a coat over the suit. Of course, a scarf and a hat should not be missing, men's hats and scarves are also available as a set.