Hüte, Mützen, Hauben und Kappen


Hut oder eine Mütze, Stetson oder Mayser!

Die Auswahl an Herrenhüten und Herrenmützen ist riesig. Es gibt soviele Hutarten und Marken in den Onlineshops, da fällt einem die Auswahl nicht leicht. Die wohl bekanntesten Marken für Herrenhüte sind Brixon, Stetson und Mayser.

Es kommt auf dem Anlass an, wo du die Kopfbedeckung tragen möchtest. Natürlich spielt auch deine Gesichtsform und die Kleidung die du trägst, eine große Rolle. Nicht jedem Mann steht ein Hut oder eine Mütze. Manche Anlässe verlangen einen eleganten Look, da wäre es total fatal mit einer falschen Kopfbedeckung auf zu tauchen.

Trägst du einen modischen Anzug, wäre ein Hut der Mütze vorzuziehen.  Mit einem leichten Panamahut oder  Stetson bist du immer schick angezogen und der Look ist auch nicht zu aufdringlich. Toll zum blauen Anzug passt da ein Stetson in der Farbe braun.

Was sind die Voraussetzungen, dass man ein Hut oder eine Mütze gut tragen kann und dabei stylisch aussieht.

Immer mehr junge Männer interessieren sich für Mode und deshalb auch für Hüte und Mützen. Die erste Voraussetzung um ein Hut zu tragen ist die richtige Hutfrisur. Wenn Sie die Zeit der zwanziger bis fünfziger Jahre kopieren möchten, brauchen Sie den richtigen Haarschnitt. Hier empfiehlt es sich die Haare an den Seiten und hinten kürzer zu tragen. In den früheren Zeiten, wo Hut getragen wurde haben die Männer immer einen ähnlichen Haarschnitt gehabt.

Der Hut ist das i-Tüpfelchen bei der Herren Garderobe des 20. Jahrhunderts. Tragen Sie einen schwarzen Schuh zum Anzug, dieser sollte formal und schlicht sein. In der kälteren Jahreszeit tragen Sie einen Mantel über den Anzug. Selbstverständlich darf der Schal und eine Mütze nicht fehlen, Herrenmützen und Schals gibt es auch als Set.

Eigenschaften eines Fedoras

Was sind die entscheidenden Eigenschaften eines  Fedoras?  Ein Fedora hat mindestens 6 cm Krempenbreite. Aber nie mehr als sechseinhalb Zentimeter Krempe, ansonsten geht der Hut schon in ein Western Hut über. Die Krone des Hutes sollte mindestens 11 cm hoch sein, dabei sollten die Seitenflanken relativ gerade sein. Wegen der hörenden Krone ist automatisch das Hutband auch breiter. Das feine Filz des Hutes macht ihn sehr leicht und formbar. Bei einem Nachkriegs Fedora ist die Form schon richtig steif und auch dicker. Das Schweißband war aus Leder und das Innenfutter des Hutes war aus reiner Seide.

Die Zusammenfassung eines Fedoras. Eine gerade hohe Krone circa 11 cm hoch, eine 6 cm breite Krempe mit Breiten Hutband. Das sind die Elemente, die so ein Hut haben muss. Sie bekommen diese Hüte auch selbstverständlich neu, das Problem ist dabei die Herrenhüte kosten zwischen 350 und 400 € bei einem namenhaften Marken-Hersteller

Der Sommer Hut, lieber ein Panama oder doch ein Sonnenhut, die Wahl ist nicht einfach.

Zum einen gibt es den Panama Hut, dieses ist ein klassischer Sommerhut der, auch heutzutage häufig in der Öffentlichkeit zu sehen ist. Bei dem Panama Herrenhut handelt es sich um ein Fedora mit einer etwas breiteren Krempe. Zu diesem Hut gibt es nicht viel zu sagen, achten Sie aber auf alle Fälle darauf, dass die Flechtung klein ist, denn dieses ist ein typisches Qualitätsmerkmal. Wenn sie einen unauffälligen einen Sommer Hut tragen möchten, dann wählen Sie den Panama Hut.

Die Kreissäge ist ausgefallen und sehr interessant. The Boater wie er im Englischen heißt, kommt circa 1880 auf dem Markt. Der Hut kommt aus dem Segelsport, aus der High Society. Die Form ist rechtwinklig und gerade, also sehr formal. Nichtsdestotrotz ist er ein Sommer Freizeithut und dient hauptsächlich als Sonnenschutz.

Im 19. Jahrhundert haben die Kinder in Frankreich und England Matrosenanzüge an bekommen und dazu grundsätzlich einen Kreissägehut getragen. Dieses hat sich bis in die 30er Jahre fortgesetzt. Die Kreissäge Kopfbedeckung ist ein sehr steifer Hut. Dieser Sommer Hut ist aber nicht mit Schellack verstärkt, wie das bei der Melone üblich war, sondern mit einem wasserlöslichen Stoff,  Man sollte den Hut also nicht bei Regen tragen.

In amerikanischen Colleges und Privatschulen zählt dieser Hut heutzutage noch zur Schul-Uniform. Der verstärkte Hut liegt gut in der Hand, wenn man jemanden begrüßen möchte und mit dem Hut zum Gruß lüftet. Beim Kaufen eines solchen Hutes muss man aufpassen, dass man nicht nur den richtigen Umfang wählt, sondern auch die Höhe und die Breite des Hutes beachtet. Wenn sie einen großen Kopf haben, wählen Sie lieber eine Hutgröße größer, da sich der Hut nicht anpasst, wie zum Beispiel der Panama Hut.

Die Kreissäge ist ein Hut für den typischen Draufgänger. Der Kreissäge Hut ist ein Sommer Hut, da die Krempe nicht so breit und auch nicht biegsam ist wie bei anderen Herrenhüten. Der Kreissägehut ist eine sehr langlebige Kopfbedeckung, dadurch lohnt sich eine Anschaffung, obwohl das Herren Accessoire recht teuer ist.

Die Uniformmütze sieht nicht nur schick aus, sondern sie leistet in verschiedenen Berufen gute Dienste. Eine Kopfbedeckung die in der Verwendung breit gefächert ist. Die Uniformmütze schützt vor Wind und Wetter. Der Schirm der Schirmmütze dient in erster Linie Schutz vor der Sonne und Regen. Es gibt viele Formen der

Uniformmütze, hier stellen wir einige vor:


  • Schirmmütze: Bundeswehr, Polizei, Feuerwehr, Luftfahrt, Bahn, Seefahrt
  • Schiffchen, die Mütze ohne Schirm: Stewardess, Feuerwehr, Luftwaffe
  • Barett: Bundeswehr,
  • Prinz-Heinrich Mütze (Schiffermütze) : Helmut Schmidt machte diese Mütze in Deutschland populär
  • Bergmütze: Gebirgstruppe, Feuerwehr, Bundesgrenzschutz
  • 
Die Schirmmütze ist bei der Polizeiuniform Standart.

Auch bei der Marine und Bundeswehr gehört die Kappen zur Ausstattung. Die Schirmmütze auch ein Teil des Schützenbedarf. Egal ob Polizeimütze, Bergmütze, oder Schiffchen mit einer Secondhand Vintage Uniformmütze bist du immer gut Beraten. Das Uniformzubehör passt genauso gut zu einem Kostüm für Karneval wie für einen Uniformmützen-Sammler. Wir verkaufen nur originale Mützen und Hüte. Wähle deine Uniformmütze passend zu deiner Kleidung. Die Kopfbedeckung mit Stil ist auch alltagstauglich und kann zu normaler Bekleidung getragen werden. Nicht nur für Herren, sondern auch für die Damen sind unsere Schiffchen, Baretts und Feldmützen durchaus geeignet.

Die Pilotenhaube, auch Fliegermütze oder Pilotenkappe genannt, stammt, wie ihr Name schon sagt, aus der Luftfahrt. Nicht nur Piloten wussten die Lederhaube zu schätzen, auch die Bundeswehr und Army hatte großes Interesse an der Mütze. Im ersten und Zweiten Weltkrieg dienten die Pilotenhauben den Piloten als Kälteschutz in offenen Flugzeugen. Die Lederhaube mit den Ohrenklappen schützte auch vor Wind und Wetter. Gleichzeitig war die Pilotenmütze auch ein Stoßschutz bei den Bruchpiloten.

In Verbindung mit einer Pilotenbrille oder Fliegerbrille ist die Kappe heute ein gern getragenes Accessoire für Oldtimerfahrer. Eine echte Cabriohaube oder -Mütze ist schon eine Wahre Antiquität. Wir haben einige Oldtimerhauben auf einem Sammlermarkt für euch erworben. Die Kopfbedeckungen sind aus Leder, in der Farbe Braun. Zu schließen sind die Hauben mit einem Kinnriemen.

Nicht nur die Herren haben großes Interesse an dem Kostümzubehör, auch die Damen sind Fans von den Vintage-Hauben. Mit einem alten Motorrad, einer Lederhaube und Brille geht es auf zum Oldtimer Treffen. Unsere Pilotenhauben haben eine kleine Größe, leider nichts für Herren mit einem großen Kopf. Fliegerhauben sind ein trendiges Accessoire, welches nicht nur zu Karneval oder Fasching getragen wird, sondern auch zu Mottopartys oder anderen Events.

Mit einer Fliegermütze bist du ein angesehener Luftpirat in der Steampunk-Szene. Weitere Vintage Kleidung und Accessoires bekommt ihr hier im Onlineshop oder bei uns im Ladengeschäft in Köln. Im Kostümverleih Glad Rags könnt ihr Kostüme und Zubehör für Flieger und Piloten leihen oder kaufen. Finde deinen eigenen Look mit einem Artikel deiner Wahl. Du entscheidest, ob du True Vintage oder lieber Retro kaufen möchtest.

Du bist Besitzer eines Oldtimer-Autos oder eines Motorrads, dann hast du hier die Qual der Wahl. Mit einer stilechten Kopfbedeckung aus der Luftwaffe und Militär hast du eine gute Wahl getroffen. Die Oldtimerhaube aus echtem Leder ist eine originale Pilotenkappe aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert aus Wehrmacht oder Bundeswehr. Mit dem Riemenverschluss oder einem Druckknopf ist die Cabriohaube einfach zu verschließen. Mit Ohrenkappen an der Mütze bist du rundum vor Wind und Wetter geschützt. Die grüne Fliegerhaube könnte vom Militär stammen. Alle Lederhaube und Fahrermützen sind in einer sehr guten Qualität gefertigt. Unser Preis orientiert sich an Alter und Zustand der Fliegerkappen.

Eine Fliegerhaube ist meistens aus echtem Leder, mit einem Innenfutter aus Baumwolle. Bei Retro Produkten sind die Hauben eher aus Kunstleder. Die Funktion einer Fliegermütze ist, den Kopf zu schützen, aus diesem Zweck sind auch häufig Nacken- und Ohrenklappen an der Kopfbedeckung befestigt. Mit einem verstellbaren Riemenverschluss kann der Kinnriemen den Träger genau angepasst werden. Auch in der heutigen Zeit tragen noch Fallschirmspringer eine Pilotenkappe mit einer Fliegerbrille.

Westernhüte für Cowboys und Cowgirls

Es gibt sehr unterschiedliche Westernhüte. Es kommt ganz auf den Anlass an, wo der Hut benötigt wird. Ein Cowboyhut ist ein Bekleidungsstück, welches seinen Ursprung in Mexiko hat. Dort wurde der Hut hauptsächlich von mexikanischen Viehtreibern getragen. Damals wurde der Cowboyhut noch aus Biberhaar gefertigt. Heutzutage verarbeitet man eher Kaninchenhaar und Wollfilz, was um einiges günstiger ist. Hochwertige Cowboyhüte sind Wasser und schmutzabweisend. Im Sommer werden die Westernhüte aus Stroh gefertigt. Der Strohhut soll hauptsächlich im Sommer vor der Sonne schützen.

Der klassische Cowboyhut hat eine hohe Krone und eine hochgezogene Krempe. Die Form des Cowboyhutes hat sich bis heute kaum geändert. Ein Accessoire für Damen und Herren welches schon viele Jahre auf dem Markt ist.

Westernhüte von Stetson freuen sich großer Beliebtheit. Wer Wert auf Qualität legt, ist mit einem Cowboyhut von Stetson gut bedient. Hüte von der Marke Stetson werden aufwendig mit Hutbänder aus Leder, Federn und Perlen verarbeitet. Westernhüte können aus Baumwolle, Filz, Leder oder Stroh hergestellt werden. Es gibt Wachshüte, Wollfilzhüte, Lederhüte und Strohhüte. Das Sortiment ist riesig. In spezialisierten Westernshop haben sie die beste Auswahl. Für alle Westernfans lohnt ein Besuch in einem Westernshop. Die Preise variieren natürlich. Eine Lederhut liegt in der Preisklasse viel höher als ein Wollfilzhut. Das liegt an der besseren Verarbeitung.

Der Cowboy am Karneval oder Fasching kommt natürlich mit einem günstigeren Produkt aus. Im Karneval Onlineshop ist der Preis für einen Filzhut oder Strohhut durchaus bezahlbar. Zum Cowboy oder Cowgirl Kostüm ist eine einfache Kopfbedeckung völlig ausreichend. Ein Cowboyhut wird gerade an Karneval gerne von den Damen stibitzt.

Ein anderer Anlass ist zum Beispiel das Westernreiten, dort sollt man schon Wert auf Qualität legen. Kopfbedeckungen fürs Westernreiten sollten schon sorgfältig von den Herren ausgesucht werden. Ein echter Cowboyhut ist ein teurer, aber dafür auch ein treuer, langlebiger Begleiter. Der Hut mit der Krempe ist bei einem echten Cowboy unverzichtbar.

Weiter Kleidung für Oldtimer-Fans, Steampunker, Sammler und Liebhaber hier im Online Shop in den anderen Kategorien.

Im Onlineshop Hüte oder Mützen zu kaufen ist einfach, solange du dein Hut Größe kennst. Herrenhüte, Strohhüte,  und andere Hüte kannst du oben am Hut-Rand am besten ausmessen. Bei einem Stoffhut oder bei einer Herrenmütze ist das schon etwas schwiegeriger. Viele Hutarten haben daher Größen in den Format M, L, XL und XXL. Beim Sonnenhut und beim Filzhut zum Beispiel kann man nicht viel falsch machen. Hat man einen großen Kopf wählt man auch eine große Größe beim Hut. Mützen für den Winter sind ja sowieso meistens aus Strick und Elastan, sodass sich die Herrenmützen der Kopfform anpassen.

Men's headgear

The selection of men's hats and men's caps is huge. There are so many types of hats and brands in the online shops that it is not easy to choose.

The hat is the icing on the cake in the men's wardrobe of the 20th century. Wear a black shoe with a suit, it should be formal and simple. In the colder months of the year, wear a coat over the suit. Of course, a scarf and a hat should not be missing, men's hats and scarves are also available as a set.