News — Vintage RSS



Alles was ihr über Hosenträger der 20er Jahre wissen solltet!

Die 1920er Jahre, auch bekannt als die "Roaring Twenties", waren eine Zeit des Wandels und der Modernisierung. In dieser Ära begannen viele Menschen, sich von traditionellen Mode- und Kleidungsstilen zu lösen und neue Trends zu verfolgen. Ein solcher Trend waren die Hosenträger, die in den 1920er Jahren sehr populär waren. Hosenträger waren ein wichtiger Bestandteil der Herrenmode in den 1920er Jahren. Sie waren eine beliebte Alternative zu Gürteln, die oft als zu unflexibel und unbequem empfunden wurden. Hosenträger ermöglichten es den Herren, ihre Hosen in einer bequemen Position zu tragen, ohne dass diese herunterrutschten. Die Hosenträger der 1920er Jahre waren in der Regel aus Leder oder Elastik gefertigt und hatten oft eine breite Form. Sie waren in vielen verschiedenen Farben...

Weiterlesen




Gehröcke

Gehröcke für Damen. Ein Gehrock für Damen hat Stil und liegt voll im Trend. Der Longblazer ist ein wahrer Alleskönner, ob im Alltag, im Berufsleben oder zu einer festlichen Gelegenheit. Das klassische Kleidungsstück für Frauen lässt sie immer gut aussehen. Gehröcke gibt im klassischen, eleganten, sportlichen oder casual Look. Die Farben variieren von dunkelblau, über rot, bis hin zu grün. Auch bei der Material-Auswahl hat man viele Möglichkeiten zu wählen. Der klassische Gehrock für Damen ist aus Schurwolle gefertigt. Man bekommt Damengehröcke aus Baumwolle, Fleece und Kunstfaser. Der Anlass ist ausschlaggebend. Möchte man den Overcoat im Winter tragen, oder als Übergangsjacke im Herbst. Das taillierte Kleidungsstück, mit Stehkragen, schmeichelt der weiblichen Figur. Im letzten Jahrhundert war der Gehrock noch zweireihig,...

Weiterlesen