Blusen


Zu den Verkausartikeln und Fotos bitte ganz runter skrollen!

Warum verdient eine Secondhand Bluse eine zweite Chance

Secondhand Blusen sind Nachhaltig und günstig, zwei entscheidende Eigenschaften die den Kauf einer Secondhand Bluse sinnvoll erscheinen lassen. Warum unnötig kostbare Ressourcen verbrauchen. Die Mode ändert sich heutzutage rasend schnell. Was gestern modern war, ist heute out. Was heute Out ist, ist morgen wieder in. Viele große Firmen und Designer setzten auf Recycling und Upcycling. Wer sich im Onlineshop Glad Rags umsieht weiß, wo von wir sprechen. Während die Jahrzehnte vergehen, hat auch Glad Rags sich der Zeit angepasst. Viele unserer Vintage Blusen und Retro Hemden sind kaum getragen. Egal ob die Seidenbluse oder Rüschenbluse wichtig ist doch die Qualität. Und genau damit können wir punkten. Unsere Karoblusen und Karohemden kombiniert mit einer Trachten-Lederhose, schon haben Sie das perfekte Oktoberfest-Outfit.

Rüschenblusen können verspielt, auffällig oder mysteriös sein, doch eines sind Blusen bestimmt nie, langweilig. Eine Secondhand Seidenbluse wirkt edel und modisch elegant mit einem langen Samtrock getragen. Mit einer Spitzenbluse mit Volant hingegen zur Jeans getragen, kann sie schon sehr sportlich ausschauen. So lässt sich die Vintage Mode hervorragend mit moderner Kleidung kombinieren. Auch bei Secondhand Blusen sind die Materialien und Farben sehr vielseitig. Von gestreift, über kariert bis hin zu gepunktet, nicht scheint unmöglich. Auch bei den Farben ist es ähnlich: eine knallgelbe 60er Jahre Tunika ist voll Trendy, genauso wie die weiße Leinenbluse, die ein absoluter Allrounder ist, sie passt genauso gut zur Anzughose wie zum Faltenrock passt. Die Bluse, ein wahrer Klassiker der weiblichen Garderobe

Blusen sollten in jedem Kleiderschrank vertreten sein. Blusen kann man zu jedem Event tragen. Jeder Frauentyp findet ihre passende Bluse. Eine weiße Rüschenbluse im siebziger Jahre Style, mit einem schwarzen Lederrock und Highheels kombiniert, schon ist das Party-Outfit perfekt. Bei einer Longbluse schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe. Eine Longbluse leger und sportlich mit Jeans und Sneakers oder charmant im Ausgehlook mit einer Leoprint Hose und High Heels getragen, zwei coole Blusen Outfits zu zwei unterschiedlichen Anlässen.

Für alle Blusenliebhaber ist die Bluse ein Allrounder, je nach Stoff je nach Schnitt kann die Bluse tagsüber getragen werden als auch abends zum Ausgehen.
Die Bluse gehört zu den Kleidungsstücken, die ohne viel Styling angezogen werden können und trotzdem sieht man schon sehr gut aus. Man muss nicht viel dran verändern, man muss nicht viel hinzufügen, die Damenbluse sieht so schon gut aus wie sie ist. Schnittmäßig reicht Auswahl der Blusen von Boho, rustikal, über sportlich bis hin zu Business, da ist die Bandbreite der Blusentrends schon sehr vielfältig.

Der Kragen,                                                                                                                             was die Kragenvarianten der Blusen angeht, gibt es da den klassischen Umschlagkragen, der Beispielweise bei einer Hemdbluse zum Einsatz kommt, die kann von jedem Frauentyp getragen werden. Der Stehkragen an einer Bluse, verlängern den Oberkörper ein bisschen, also ist diese Bluse besonders gut geeignet, für Frauen die ein bisschen kleiner gewachsen sind. Es gibt auch sehr schöne Varianten ohne Kragen wie beispielsweise bei einer Shirt-Bluse oder Tunika. Das ist ein Schnitt, den jede Frau gut tragen kann. Der Stil bei einer Bluse mit einem gebundenen Kragen, also die Schluppenbluse, passt sehr gut zu Damen, die ein bisschen weniger Oberweite haben.

Der Ärmel,                                                                                                                                bei den Ärmelvarianten einer Bluse gibt es alle möglichen Längen, angefangen bei kurzen Ärmelchen wie auch schon erwähnt bei der Shirt-Bluse. Diese Blusen verbreitern oben rum die Schultern, deshalb passt diese Bluse sehr gut zu birnenförmigen Figuren. Die Bluse mit dreiviertel Ärmel ist für kleinere Frauen sehr geeignet. Bei einer Bluse mit langen Ärmeln, die mit einer Manschette endet, hat die Frau mehr Spielraum. Egal ob Langarm, Kurzarm, oder ärmellos, ob mit Ausschnitt oder ohne Ausschnitt, hier haben Sie die Qual der Wahl.

Der Body,                                                                                                                              bei dem Body der Bluse gibt auch verschiedene Varianten, es gibt da die Knopfleiste, dann die verdeckte Knopfleiste und die Knopfleiste die kurz unter der Brust endet. Je länger die Knopfleiste, desto mehr wird der Oberkörper gestreckt. Die taillierte Bluse mit Abnähern steht Frauen die ein bisschen schlanker sind am besten, weil diese Damenbluse mehr von der Figur zeigt. Auch eine Bluse in die Hose gesteckt sieht sehr fein aus, aber wer viele Problemzonen hat und sich damit unwohl fühlt, den Raten wir eine Bluse über der Hose zu tragen. Wird die Bluse gerne in die Hose steckt, empfiehlt es sich eine Bodybluse zu tragen. Die Bodybluse ist eine Bluse mit einem angeschnittenen Höschen, dieses verhindert das rausrutschen der Bluse.

Die Länge,                                                                                                                                bei der Länge der Bluse sollte man darauf achten, je länger die Bluse des so größer sollte auch die Frau sein, die sie trägt. Also Longblusen nur für groß gewachsene Frauen. Jede länger die Knopfleiste der Bluse, deso größer sollte die Trägerin sein. Bei der Passform einer Bluse sollte man darauf achten, dass die Ärmel direkt beim äußeren Rand der Schulter starten, also nicht zu oversized sitzt. Zur Oberweite sei soviel gesagt, sollte man darauf achten, dass die Bluse um der Brust herum nicht zu eng sitzt und man die Knöpfe ganz normal schließen kann.

Der Stoff                                                                                                                                  bei den Stoffen bewegen wir uns bei der Bluse zwischen einer Baumwolle, Flanell, Viskose, gerne werden die Blusen auch mit Elastan versehen, das macht die Blusen alltagstauglicher und komfortabler. Wer nicht zu der Seidenbluse greifen möchte, ist mit Polyester gut bedient. Da beide Stoffe etwas feiner, aber eben nicht so alltagstauglich sind.

Große Auswahl an Vintage und Retro Blusen. Wir haben tolle Unikate und Einzelstücke. Zum Beispiel Blusen mit Stehkragen, aus Spitze, mit Rüschen oder Volant. Second Hand aus erster Hand. Viel Spass beim stöbern und Online kaufen.

Da es sich um Kleidung aus den vergangenen Jahrzehnten handelt, kann es schon mal vorkommen, das kleine Flecken oder Fehler vorhanden sind. Diese sind aber per Foto oder Beschreibung ausgewiesen. Bitte erwartet keine Neuware.